estephensrealty.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 06.01.2019 - Entkommt Aquaman dem Escape Room?

Die US-Kinocharts vom 06.01.2019 - Entkommt Aquaman dem Escape Room?
29 Kommentare - So, 06.01.2019 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts und da trifft "Aquaman" auf einen durchaus wehrhaften Neustart!
Die US-Kinocharts vom 06.01.2019 - Entkommt Aquaman dem Escape Room?

Na, gut ins neue Kino- und Serienjahr gerutscht? Frohes Neues, ihr Chartverrückten, ab jetzt geht es wieder richtig bei uns in der Newsredaktion los!

Der erste Blick geht auf das Datum, auch nicht verschrieben? Die Macht der Gewohnheit sorgt in den ersten Wochen eines neuen Jahres immer dafür  dass man sich gerne mal mit den Jahreszahlen vertut und gerade bei den US-Kinocharts ist das eine Sache, die ganz leicht passiert. Doch dieses Mal passt alles und da wären wir also, in einem neuen Jahr, wo augenscheinlich erst einmal gar nicht so viel anders ist als in 2018!

Denn mit dem Jahreswechsel kommen üblicherweise nicht sofort die großen Neustarts in die Kinos und auch die Zeit bis Ende Februar wird üblicherweise als Resterampe genutzt, um Filme abzuladen, für die es sonst im Jahr keinen richtigen Platz gibt. Somit trifft man vor allem auf Kandidaten aus dem Vorjahr und da darf Warner Bros. auch eine Woche nach Silvester weiter fröhlich die Korken knallen lassen.

Aquaman konnte bereits in den zwei Wochen zuvor fleißig Besucher ins Kino locken und auch wenn nach den Feiertagen immer ein Einbruch zu spüren ist, hält sich die Comicverfilmung auch in ihrer dritten Woche erstaunlich gut. Hier war besonders spannend zu sehen, wie sich der Film am ersten vergleichbaren Wochenende im Vergleich zu den anderen DCEU-Filmen schlägt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, zwar scheint Aquaman ab jetzt Boden auf Wonder Woman zu verlieren, aber man dürfte in nächster Zeit die Suicide Squad überholen und liegt nur noch 40 Mio. $ hinter Batman v Superman - Dawn of Justice. Sollte also keine große Katastrophe passieren, könnte der aquatische Held der zweit- oder dritterfolgreichste Comicfilm des DCEU werden.

Und was macht die Konkurrenz? Die schläft zwar nicht, hat aber wenig entgegenzusetzen. Einzig Sony Pictures mit Escape Room legt einen guten Start mit einem echten Neustart hin.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Aquaman 30,7 Mio. $ 259,72 Mio. $
2 Escape Room 18 Mio. $ 18 Mio. $
3 Mary Poppins Rückkehr 15,77 Mio. $ 138,73 Mio. $
4 Spider-Man - A new Universe 13,01 Mio. $ 133,86 Mio. $
5 Bumblebee 12,78 Mio. $ 97,13 Mio. $
6 The Mule 9,04 Mio. $ 81,11 Mio. $
7 Vice 5,8 Mio. $ 29,8 Mio. $
8 Second Act 4,91 Mio. $ 32,95 Mio. $
9 Chaos im Netz 4,69 Mio. $ 187,16 Mio. $
10 Holmes & Watson 3,4 Mio. $ 28,41 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
29 Kommentare
Avatar
ono : : Moviejones-Fan
06.01.2019 20:10 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.18 | Posts: 29 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ Flying Kerbecs .von mir einen Hut für deine tollen sonntäglichen Kommentare zu den Kinocharts.XD

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
06.01.2019 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.122 | Reviews: 20 | Hüte: 141

@Chris:
"Ant-Man 2" ist ein charmanter, kleiner aber unterhaltsamer Filmwink
Der volle Sommer wäre auch keine Option und "Joker" ist sicherlich auch ein Aspekt. Denke aber dass vorallem die späten Legs und das Weihnachtssetting im November gut funktioniert hätten.

Warner ist aktuell gut mit DC aufgestellt. Wird vermutlich nicht jeder so sehen, aber ein Reboot wird mit Sicherheit nicht passieren. Wie gesagt, das DCEU lebt und zwar mehr denn je.
"Birds of Prey" kann aufgrund dem geringen Budget kaum floppen, "WW84" wird den Vorgänger übertreffen mit Chance auf die Milliarde, welche ich auch dem vermutlich 2021 erscheinenden "Batman" zu traue. Die beiden "Aquaman"-Fortsetzungen um die Trilogie abzuschließen haben eigentlich jetzt in China die 200mio als Basis und weltweit viel Potenzial.
Beide müssten qualitativ enorm scheitern um unter 800mio zu rutschen.

Der "Flash"-Film hat kompetente Regisseure, ist meiner Meinung nach der riskanteste Film der nächsten Jahre, könnte aber ebenfalls ein unterhaltsamer Crowd-Pleaser werden.
"Suicide Squad 2" hat unter Gunn ebenfalls viele Möglichkeiten.

Auch wenn es nicht vor 2023 passieren wird, aber ein weiterer "Justice League"-Eintrag könnte ziemlich gut finanziell ankommen. Wenn man verständlicherweise bei einem Superman-Film zögerlich ist, bei Supergirl aber noch viel mehr sein sollte..., dann Cavill doch bitte wenigstens in einer JL-Fortsetzung.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.01.2019 19:16 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.828 | Reviews: 1 | Hüte: 262

siehe "Ant-Man and the Wasp".
Der Film hat massiv Potenzial, deshalb das Release-Date ungünstig um dies voll auszuschöpfen. An Warners Stelle hätte ich ihn auf das alte "WW84 @
Aldrich:

Ant man 2, hab ich noch nicht gesehen.. das hol ich mir noch auf blu ray... und das mit Release Datum bin voll bei dir. Aber 2019 ist auch wieder voll gestopft und WB/DC möchte nicht sein eignen filme gegeneinander konkurrieren. Klar zwischen Cpt Mrvl v Shazam liegt auch 3-4 Woche Abstand.. was vllt den Film gut tut.. aber dann kommt auch schon endgame um Ecke... sollte Shazam jedoch ( was unwahrscheinlich ist ) aquamoa unrealistisch Erfolg einspielen? Dann hat WB nach MoS wirklich verkackt.. denn, man hätte snyder MoS 2 durchziehen müssen smile Aber schauen wir mal

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
06.01.2019 19:13 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 892 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Aquaman knackt die Mrd. sicherlich. Die 60 mios sind in 1 Woche drin.

Bumblebee ist wohl ein flop mit 290 weltweit.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
06.01.2019 19:08 Uhr | Editiert am 06.01.2019 - 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.122 | Reviews: 20 | Hüte: 141

@FlyingKerbecs:
Auch dir dankeschön für den Hut! Dass sich der Film besser als der übliche 1.7x-Multiplikant in China halten würde, war nach Tag 1 mitsamt der fantastischen Resonanz erkennbar.
Das 9.2 Rating für "Bumblebee" wird daher auch in einem 2.5-3x Multiplikanten endensmile.

@Tim:
"Star Wars" ist (war?) in den USA eine ganz, ganz andere Hausnummer und konnte den Weihnachtsvorbereitungen und Feiern entgegen wirken. Für andere Filme gilt diese Regel denke ich schon noch.
Anstatt einen Film zwingend am Startwochenende zu sehen, entscheiden sich viele eben dafür ihn an einem der vielen anderen freien Tagen zu sehen. Daher waren auch die Vorverkäufe eher im Bereich eines 90mio Starts, nur über mehr Tage verteilt.
International ohne China wären aber vermutlich nicht solche massiven Summen entstanden.

@Chris:
Ein Flop wird "Shazam" nicht, auch wenn vermutlich nach "Aquaman" wieder einmal unrealistische Erwartungen gestellt werden...siehe "Ant-Man and the Wasp".
Der Film hat massiv Potenzial, deshalb das Release-Date ungünstig um dies voll auszuschöpfen. An Warners Stelle hätte ich ihn auf das alte "WW84"-Datum im November verlegt. Übrigens kann ich mir trotz angeblichem 70mio Budget nicht vorstellen dass "Birds of Prey" eine Woche vor "Bond" starten wird und eher in den März rutscht.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.01.2019 19:00 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.828 | Reviews: 1 | Hüte: 262

@ Aldrich:

denn Hut hast du dir auch verdient mein Freund smile ... also das mit Shazam könnte sogar stimmen. Den wenn man Cpt Mrvl sehen? Hat mehr Hype als Shazam und Endgame erklären sich von selbst. Aber mit 630 mio ist das auch mehr als genug, für ein characteren, der in Versenkung verschwunden war war.. dennoch erhoffe ich auf guten Ergebnissen. Nur kein Flop laughing

Avatar
Tim : : King of Pandora
06.01.2019 18:50 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.850 | Reviews: 192 | Hüte: 73

@AldrichKillian
Nicht zwingend, immerhin ist die Konkurrenz in den Sommermonaten auch deutlich höher und die letzten Jahre haben gezeigt, der Dezember kann sehr wohl Rekorde aufstellen beim Start, weswegen das Argument glaub ich inzwischen nicht mehr wirklich zieht. Die Mundpropaganda hätte auf jeden Fall im Sommer auch sehr gut funktioniert.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Auror
06.01.2019 18:36 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.146 | Reviews: 7 | Hüte: 48

@AldrichKillian

Hut ab auch von mir, ich weiß noch, dass ich vor ein paar Wochen am Zweifeln war, ob sich Aquaman wiklich so gut hält. Jetz, nachdem ich den Film gesehen habe, kann ich es aber nachvollziehen. Ich hab große Lust, ihn mir nochmal im Kino anzusehen. Mal gucken, jetz wo ich Berufsschule habe, lauf ich jeden Tag 2 Mal am Kino vorbei, vielleicht wirds ja noch was.laughing

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
06.01.2019 18:27 Uhr | Editiert am 06.01.2019 - 18:27 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.122 | Reviews: 20 | Hüte: 141

@Chris:
Dankeschön mein Freund, wäre das Release-Date nicht so riskant, dann würde ich "Shazam" auf 280/380/660mio tippen. Aufgrund der "Endgame"-Situation im Moment eher auf tolle 580-630mio. Mal schauen!

@Tim:
Die Feiertagssituation verfälscht nicht nur die Legs, sondern auch das Startwochenende.
Dieses wäre im Sommer vermutlich über 100mio gegangen und aufgrund der Mundpropaganda wäre ein 3x-Multiplikant möglich gewesen.
Das Gesamtergebnis wäre als ziemlich ähnlich, gerade auch aufgrund der lukrativen Sommertage.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.01.2019 18:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.828 | Reviews: 1 | Hüte: 262

@ Tim:

Und Mann sollte auch nicht vergessen, das diese Filme im Winter gestartet hat und dann noch mit dem niedrigsten DC Filme überhaupt ( bzw ) wenn Mann MoS v BvS v SSQ v WW v JL, zockte aquaman den kürzesten.. dennoch konnte er gegen Mary poppin’s und Rest der Konkurrenz die besser bewerten war als er. Klar Sommer Urlaub ist auch ein anderen Nummer ... dennoch konnte er von sich behaupten...

Avatar
Tim : : King of Pandora
06.01.2019 18:20 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.850 | Reviews: 192 | Hüte: 73

@ChrisGenieNolan
Du hast zwar recht, der Film hält sich vor allem für DCEU-Maßstäbe sehr gut, wir dürfen hier aber auch nicht den Feiertagszeitraum vergessen, was hier massiv alles verfälscht und damit jeglichen Vergleich zunichte macht. So liegt er im Vergleich zu WW nun deutlich dahinter nach dem WE. Wäre es ein normaler Start gewesen im Sommer oder zu den üblichen Zeiten wenn Comicverfilmungen starten, würden vermutlich 60-80 Mio. weniger in den USA auf der Habenseite stehen. Letztlich aber clever gemacht von WB.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.01.2019 18:07 Uhr | Editiert am 06.01.2019 - 18:16 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.828 | Reviews: 1 | Hüte: 262

Hätte uns jmd vor 5 Jahren gesagt, das Aquaman v Wonder Woman DC Universe den arsch retten würden ? Hätte wir uns alle den arsch abgelacht. Der Film hält sich in den Staaten besser als manchen DC Filme oder mcu selbst ... also da muss man diese Filme schon den Respekt zollen. Obwohl er so ne starken Konkurrenz á la Mary poppin’s, Spider-man Verse v Bumblebee und kleiner von denen könnte aquaman gefährlich werden ( bzw das Wasser reichen tongue-out ) ..echt erstaunlich... 940 mio in 3woche ? Erstaunlich ... in der tat, wird er TDK v TDKR von der Thron stoßen

edit: und aquamoa haters kochen vor Wut laughing

Hut ab Aldrich: mit deinem vorhersagen laughing

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
06.01.2019 17:54 Uhr | Editiert am 06.01.2019 - 18:00 Uhr
2
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.122 | Reviews: 20 | Hüte: 141

Dass sich "Aquaman" auch dieses Wochenende besser als die üblichen Comicverfilmungen hält, sollte aufgrund der Kalendersituation niemanden überraschen.
In den USA wird man zwischen 335-345mio enden, in China mit rund 288mio und im Rest der Welt mit rund 460-480mio für insgesamt 1.070-1.120mio.
Alle vier Kategorien exakt in den von mir damals anhand eines China-Tages prognostizierten Bereichen...wink

"Bumblebee" wird in den USA mit rund 125-132mio enden, in China dank der überraschend guten Reaktion mit 140-160mio, im Rest der Welt sollten 210mio machbar sein für insgesamt ca. 475mio. Das China-Ergebnis hübscht übrigens nur die Zahlen auf, da ein lokaler Investor Paramount den Film dort abgekauft hat.

"Bohemian Rhapsody" erspielt sich am Ende die 200mio in den USA und mit hoher Wahrscheinlichkeit 800mio+ weltweit.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Auror
06.01.2019 17:43 Uhr
1
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.146 | Reviews: 7 | Hüte: 48

Toller Start für Escape Room, über den Prognosen, was allerdings zu erwarten war. Letztes Jahr ist ja Insidious 5 ebenfalls über den Erwartungen gestartet. Damit ist der Film schon mal ein Erfolg.

Aquaman hält sich auch weiterhin sehr gut, in den USA als auch weltweit, wo er jetzt bei 940 Mio Dollar steht. Die 300 Mio in den USA sowie 1 Mrd. Dollar weltweit dürften jeweils wohl erreicht werden, ein mega Erfolg. In China steht Aquaman bei ca. 284 Mio Dollar und ist somit der zweiterfolgreichste Comic-Film dort nach IW.

Mary Poppins hält sich nicht so gut wie erwartet, hat allerdings sein Budget in den USA wieder eingespielt. Er sollte dort am Ende bei ca. 175 Mio Dollar landen, je nach dem, wie er sich weiterhin hält. Mit den internationalen Zahlen von bisher 119 Mio Dollar, die auch nicht überragend sind, wird der Film am Ende aber zumindest nicht miese machen. Ich hätte allerdings etwas mehr erwartet.

Bumblebee wird wohl leider auch kein wirklicher Erfolg, die 100 Mio. in den USA wird er zwar in ein paar Tagen knacken, aber mehr als 120 Mio werden es wohl nicht. Er ist in China mit rund 60 Mio gestartet, somit etwas unter den Prognosen von 70 Mio Dollar. Weltweit wird er wohl die 400 Mio nicht erreichen am Ende. Jetzt steht er bei 289 Mio Dollar.

Spider-Man hält sich auch wacker und steht weltweit bei 275 Mio Dollar.

The Mule hält sich erstaunlich gut und wird wohl die 100 Mio in den USA knacken. Ein toller Erfolg für Eastwood.

Ralph Reichts 2 hat weltweit die 400 Mio geknackt, Bohemian Rhapsody hat Deadpool 2 besiegt, steht weltweit kurz vor den 750 Mio Dollar und könnte in den USA die 200 Mio noch erreichen und der Grinch steht kurz vor den 500 Mio Dollar weltweit

Nächste Woche startet dann A Dogs Way Home, dessen Trailer ich super fand, der aber auch schon so gut wie den ganzen Film gezeigt hat sowie das unnütze Remake von Ziemlich Beste Freunde, welches sicher keinen großen Anklang findet. Die Prognosen sehen zumindest für beide Filme nicht wirklich rosig aus…

Ich hoffe auf ein spannendes Jahr mit ebenso vielen Box Office Überraschungen (Toplisten kommen übrigens noch) wie 2018 und uns allen viel Spaß.laughing

Why did you hit my son?
Because he stole John Wick’s car and killed his dog.
Oh.

Forum Neues Thema